Schulbusbegleiter stellen sich vor

Kooperation Daadetal-Grundschule / Realschule plus

Nach dem Abschluss der erfolgreichen Ausbildung zum Schulbusbegleiter nutzten Schülerinnen der Realschule plus (Klasse 9/10) die Gelegenheit sich den Fahrschülern der Daadetal-Grundschule vorzustellen.

Unter dem Aspekt „ Wir Schulbusbegleiter passen auf, dass ihr sicher vom Wohnort zur Schule kommt“ (Michelle Sonnak) informierten sie die versammelten Kinder über ihre Aufgaben und gaben Tipps für einen sicheren Schulweg.

  • Natalie Dombrowski:
    Es ist wichtig, dass jeder sitzt. Ihr braucht keine Angst zu haben, euch neben die Großen zu setzen.
  • Wanthani Waiyakan:
    An der Bushaltestelle solltet ihr euch ordentlich aufstel-len, nicht auf der Straße spielen und wenn der Bus kommt, nicht vor dem Bus herlaufen.
  • Lena Müller:
    Wenn wir euch bitten, euch hinzusetzen, dann beachtet dies bitte; denn wir wollen euch nichts Böses, sondern nur eure Sicherheit.
  • Lena Trippler:
    Wenn ihr keinen Sitzplatz bekommt, haltet euch gut fest und lauft nicht im Bus herum.

Einige kritische Anmerkungen gab es von Seiten der Schulbusbegleiter zum beobachteten Verhalten einiger Grundschüler an der Bushaltestelle in Derschen und Emmerzhausen oder während der Busfahrt. Wichtig war es den Schulbusbeleitern ebenfalls, darauf hinzuweisen, dass sie auch Ansprechpartner in Situationen sind, wo es Probleme mit anderen Schülern gibt. Sie machten den Kindern Mut, sich vertrauensvoll an die Schulbusbegleiter zu wenden.

Dieser Beitrag wurde am Montag, 24. September 2012 um 09:44 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Schule abgelegt.

Inhalt

Informationen

Stöbern


Archiv

 

  © Daadetal-Grundschule  -  Impressum  -  Datenschutz