Mathe – Kängurus am Start

Einer besonderen Herausforderung stellten sich am 20.März 15 Dritt- und Viertklässler der Daadetal-Grundschule. Zum neunten Mal nahm die Schule am Mathematikwettbewerb Känguru teil.

In diesem Wettbewerb kämpft jeder einzelne Teilnehmer für sich und startet mit einem Punktekonto von 24. Durch genaues Lesen, gutes Überlegen und natürlich mathematisches Geschick kann sich die Anzahl der Punkte auf 120 erhöhen, aber auch auf 0 reduzieren, denn bei falschen Lösungen gibt es Punkteabzug.

kaenguru_2014_1
kaenguru_2014_2
Cora und Thorsten öffnen den Umschlag mit den Aufgaben

Innerhalb von 75 Minuten mussten die Wettbewerbsteilnehmer 24 knifflige Aufgaben lösen und konnten dabei je nach Schwierigkeitsgrad zwei bis fünf Punkte erwerben.

Der fast einstimmige Kommentar der Schüler am Ende des Wettbewerbs war: „Die 5-Punkte Aufgaben waren sehr, sehr schwer.“

kaenguru_2014_3
Gute Konzentration, Ausdauer und Spaß am Rechnen und Knobeln waren
während des Wettbewerbs unbedingt notwendig

Gespannt warten nun alle auf die Ergebnisse, die Mitte Mai von der Humboldt Universität Berlin den teilnehmenden Schulen zugestellt werden.

Dieser Beitrag wurde am Montag, 24. März 2014 um 10:54 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Schule abgelegt.

Inhalt

Informationen

Stöbern


Archiv

 

  © Daadetal-Grundschule  -  Impressum  -  Datenschutz