Bundesjugendspiele an der Daadetal-Grundschule

Am 16. September war es wieder soweit. Bei schönem Spätsommerwetter fanden die alljährlichen Bundesjugendspiele auf dem Sportplatz der Realschule Plus statt.

Nach dem gemeinsamen Aufwärmen wechselten die Klassen zwischen dem 50 Meter Sprint, dem Schlagballweitwurf und dem Weitsprung. Gegenseitig wurde sich lautstark angefeuert und so konnten tolle Leistungen erzielt werden.

bundesjugendspiele_2016

Insgesamt erhielten 17 Kinder eine Ehrenurkunde.

Jahrgangsbeste waren im 2. Schuljahr Käthe Mudersbach und Fabrice Dielmann, im 3. Schuljahr Eina Heß und David Buhl sowie im 4. Schuljahr Leni Bergmann und Benedikt Trippler.

Abschließend fand der Staffellauf der jeweiligen Jahrgänge statt. Sieger waren hierbei die Klassen 2a, 3a und 4a.

Dieser Beitrag wurde am Montag, 24. Oktober 2016 um 12:11 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Schule abgelegt.

Inhalt

Informationen

Stöbern


Archiv

 

  © Daadetal-Grundschule  -  Impressum  -  Datenschutz