Bundesjugendspiele an der Daadetal-Grundschule

Bei schönstem Spätsommerwetter fanden dieses Jahr am 20. September 2019 die von den Schülern heißersehnten Bundesjugendspiele auf dem Sportplatz der Realschule Plus statt. Trotz der anfänglich niedrigen Temperaturen konnten sich die Kinder der Klassen 2-4 nach dem gemeinsamen Aufwärmen im sportlichen Wettkampf unter Beweis stellen.

Der Wechsel zwischen den jeweiligen Disziplinen Sprint (50m), Schlagballweitwurf (80g) und Weitsprung erfolgte zügig und völlig problemlos. Die äußerst fairen Schüler feuerten sich gegenseitig an und die Stimmung war großartig. Das war wohl der Grund dafür, dass alle so tolle Leistungen erzielen konnten.

Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle nochmals an die netten und verlässlichen Helfer der Klasse 10 der RS+, die uns beim Weitsprung unterstützt haben!

Besonders spannend ist immer der abschließende Staffellauf der jeweiligen Jahrgänge. Mit lautem Jubel wurden am Ende die Sieger – die Klassen 2b, 3a (gaaaaaaaaaaaaaaaanz knapp) und 4b – gefeiert.

Siegerehrung
Siegerehrung

Insgesamt erhielten 23 Kinder eine Ehrenurkunde.

Jahrgangsbeste waren
2. Schuljahr: Mä: Felisha Lindenberg, 2a (601 P.) Ju: Ben Ermert, 2b (521 P.)
3. Schuljahr: Mä: Milena Kusmenko, 3a (659 P.) Ju: Matti Mudersbach, 3a (715 P.)
4. Schuljahr: Mä: Lisa Schmidt, 4a (753 P.) Ju: Cihan Smarsly, 4b (853 P.)

Dieser Beitrag wurde am Montag, 21. Oktober 2019 um 10:58 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Aktuelles, Schule abgelegt.

Inhalt

Informationen

Stöbern


Archiv

 

  © Daadetal-Grundschule  -  Impressum  -  Datenschutz