Herz-Vorsorge, die allen Spaß macht

Seilspring-Projekt der Deutschen Herzstiftung fördert natürlichen Bewegungsdrang

Mit dem Projekt „Skipping Hearts“ hat die Trainerin der Deutschen Herzstiftung Kerstin Haas der gesamten Schülerschaft der Daadetal-Grundschule eine große Freude bereitet. Am 20.11.2018 vermittelte sie in einem zweistündigen Basis-Kurs den 30 ausgelosten Kindern der Klassenstufen 3 und 4 die sportliche Form des Seilspringens – das „Rope Skipping“.

Innerhalb kürzester Zeit lernten die Kinder verschiedene Skills (Tricks) kennen, die allein, zu zweit oder in der Gruppe durchgeführt werden können. Neben den unterschiedlichen Bewegungen mussten sich die Schüler außerdem eine schwierige Choreografie auf groovige Beats merken, denn nach dem Workshop gab es eine tolle Vorführung für den Rest der Grundschule. Sogar einige Eltern und Großeltern hatten sich dazu auf den Weg in die Turnhalle gemacht. Mit großen Augen und viel Applaus verfolgten die Zuschauer einen sehenswerten Auftritt.

Zum Abschluss bekamen alle – Kinder und Erwachsene – die Gelegenheit, selbst aktiv zu werden. Die besonderen Seile konnte vor Ort jeder testen und sogar direkt käuflich erwerben. An diesem wunderschönen Workshoptag wurden viele von dem Rope-Skopping-Fieber angesteckt, sodass auf dem Schulhof der Daadetal-Grundschule sicherlich demnächst viele Skipping Hearts spielerisch etwas für ihre Gesundheit tun werden.

Skipping Hearts 2018

Skipping Hearts 2018

Skipping Hearts 2018

Skipping Hearts 2018

Skipping Hearts 2018

Skipping Hearts 2018

Skipping Hearts 2018

Skipping Hearts 2018

Skipping Hearts 2018

Skipping Hearts 2018

Skipping Hearts 2018

Skipping Hearts 2018

Skipping Hearts 2018

Nadja Behrendt – FL Sport

Dieser Beitrag wurde am Donnerstag, 22. November 2018 um 12:56 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Aktuelles, Schule abgelegt.

Inhalt

Informationen

Stöbern


Archiv

 

  © Daadetal-Grundschule  -  Impressum  -  Datenschutz