Schulhund Lina stellt sich vor

Neuzugang an der Daadetal-Grundschule

Ich heiße Lina und besuche die Daadetal-Grundschule seit Beginn dieses Schuljahres.
Ich wurde im April 2009 in Österreich geboren, wo mein Frauchen (die Schulkinder sagen „Frau Zizovic“) mich am ersten Tag der Sommerferien abgeholt hat.

Ich gehöre der gemütlichen Rasse der Neufundländer an, manchmal verwechselt man mich auch mit einem Braunbären. In etwa einem Jahr bin ich ausgewachsen, aber keine Angst, so groß wie ich dann bin, genauso lieb bin ich auch.

schulhund_2

Mein Frauchen meinte, es sei gut, wenn ich einmal in der Woche mit ihr in die Schule käme. Und wirklich – es ist zwar immer recht stressig, wenn wir mittwochs gemeinsam mit Sack und Pack Richtung Schule aufbrechen – die Schule macht mir großen Spaß.

Es gibt so viel Neues zu erschnüffeln und zu sehen. Ganz besonders toll finde ich es, wenn ich sehe, wie die Kinder sich über mich freuen und wie lieb alle zu mir sind. Mein Frauchen sagt, dass selbst die Kinder, die Lehrer schon mal an den Rand des Wahnsinns treiben, plötzlich ganz anders sind. Ich verstehe gar nicht, was mein Frauchen meint.

Nachdem meine ersten Besuche in der Schule so super verlaufen sind, haben alle (ich auch) beschlossen, ich solle Schulhund werden. Mann, o Mann, das war gar nicht so einfach. Es musste eine Menge Bürokratie (was auch immer das ist) erledigt werden. Ich kann nur sagen, mein Frauchen hatte etliche Stunden weniger Zeit für mich, vor lauter Schreibereien. Es mussten ein Hygieneplan, ein pädagogisches Konzept und eine Bescheinigung vom Tierarzt, dass ich als Schulhund geeignet bin, (als hätte da jemals ein Zweifel bestanden) eingereicht werden.

schulhund_1

Nachdem das jetzt alles erledigt ist und auch die letzten bürokratischen Hürden genommen wurden, steht meiner Beziehung mit den Daadener Schulkindern nichts mehr im Wege.

Sobald ich noch mehr Erfahrungen in der Schule gesammelt habe, melde ich mich mal wieder.

Die Fakten zum Schulhund:
Seit dem Schuljahr 2009/10 begleitet Lina jeden Mittwoch die Klasse 4a durch den Schulvormittag. In der AG Lina, die mittwochs in der letzten Stunde stattfindet, lernen Schüler der 3. und 4. Klassen mit Unterstützung des Hundes viel über Tiere und Natur.

Dieser Beitrag wurde am Mittwoch, 11. November 2009 um 13:06 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Schule abgelegt.

Inhalt

Informationen

Stöbern


Archiv

 

  © Daadetal-Grundschule  -  Impressum  -  Datenschutz