Weihnachtsplätzchen-Schmaus mit anschließender Fackelwanderung

Ein volles Programm bot das „Vorweihnachtliche Event“, das sich beinahe über den ganzen Tag erstreckte, für die Schüler der Klasse 1a und deren Eltern.

Am Morgen wurden die schuleigenen Backöfen der Weihnachtsbäckerei angeheizt und die Kinder verarbeiteten mit Feuereifer den von einigen Müttern vorbereiteten Teig zu den verschiedensten, leckeren Weihnachtsplätzchen. Es wurde geformt, ausgestochen, bestrichen und mit Zucker bestreut.

advent_2009_1a_0

Nachdem auch die letzte Nuss ihren Weg auf ein Plätzchen gefunden hatte, war schließlich eine stattliche Menge des leckeren Backwerks entstanden, das natürlich am besten frisch schmeckt.

advent_2009_1a_5

Gegen 16 Uhr fanden sich die ersten Schüler mit Eltern zum nachmittäglichen „Zusatzunterricht“ ein und es dauerte nicht lange, da war der weihnachtlich geschmückte Klassenraum bis auf den letzten Platz besetzt.

advent_2009_1a_1

Bei einem gemütlichen Kaffeetrinken ließ man den frischen Plätzchen erst gar keine Chance alt zu werden. Es wurden Lieder gesungen, Geschichten vorgelesen und die Eltern der Erstklässler hatten die Gelegenheit sich ungezwungen noch einmal etwas näher kennen zu lernen.

advent_2009_1a_2

Mit Einbruch der Dunkelheit fand die Veranstaltung mit einer kleinen Wanderung ihren krönenden Abschluss. Mit Fackeln und Taschenlampen bewaffnet zog ein ganzer Tross über den „Hahnenkopf“.

advent_2009_1a_3

Und dank der hellen Fackeln blieben alle stets auf dem rechten Weg und kehrten trockenen Fußes (der Wettergott zeigte sich an diesem Abend gnädig) zur Schule zurück.

advent_2009_1a_4

Eine gelungene Veranstaltung, die den Schülern der 1a hoffentlich in schöner Erinnerung bleiben wird.

Dieser Beitrag wurde am Montag, 14. Dezember 2009 um 20:46 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Schule abgelegt.

Inhalt

Informationen

Stöbern


Archiv

 

  © Daadetal-Grundschule  -  Impressum  -  Datenschutz