Eine lustig feurige Clownvorstellung

Alle Schülerinnen und Schüler der Daadetal-Grundschule erlebten am 12. April eine kurzweilige Schulstunde mit „Clown Francesco“.

Dieser sorgte ununterbrochen für lachende und staunende Gesichter. Immer wieder stolperte er über seinen herumliegenden Koffer, zauberte Tischtennisbälle aus seinem Mund hervor, spuckte sie bis zur Hallendecke und fing sie mit dem Mund wieder auf.

Vor allem die artistischen Kunststücke auf dem Ein- und Hochrad begeisterten die kleinen Zuschauer, die die Vorstellung hin und wieder selbst mitgestalten konnten.

Nachdem Franz Herzhoff alias „Clown Francesco“ zum Abschluss mit brennenden Keulen jonglierte und Feuer spuckte waren sich alle einig: Das war spitze!

Dieser Beitrag wurde am Montag, 18. April 2011 um 11:32 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Schule abgelegt.

Inhalt

Informationen

Stöbern


Archiv

 

  © Daadetal-Grundschule  -  Impressum  -  Datenschutz