Auf Gutenbergs Spuren

Im Unterricht besprachen wir neulich das Thema „Von der Schrift zum Buch“. Da Luisas Mama den Beruf der Schriftsetzerin erlernt hat, hatte unsere Lehrerin Frau Düber sie zu uns in den Unterricht eingeladen. Frau Weber kam gern und erzählte uns viel Interessantes.

Wir können uns zum Beispiel heute kaum noch vorstellen, dass früher alle Bücher von Hand geschrieben wurden. Dafür benötigte man unvorstellbar viel Zeit und Geld. Eine handgeschriebene Bibel war dann auch so teuer wie ein ganzes Haus. So war es eine tolle Sache, als Johannes Gutenberg den Buchdruck erfand.

Frau Weber hat uns alles sehr gut erklärt und Bilder und viele Materialien zum Thema mitgebracht, so dass wir alles gut verstehen konnten. Nachdem sie mit ihrem kleinen Referat fertig war, durfte jeder von uns mit Bleibuchstaben, Winkelhaken und Druckerfarbe selber etwas drucken.

Dabei mussten wir uns gut konzentrieren, denn die Buchstaben wurden spiegelverkehrt gesetzt. Trotzdem hat es prima geklappt. Allen hat dieser besondere Unterricht großen Spaß gemacht.

Die Kinder der Klasse 4b

Dieser Beitrag wurde am Freitag, 30. März 2012 um 23:05 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Schule abgelegt.

Inhalt

Informationen

Stöbern


Archiv

 

  © Daadetal-Grundschule  -  Impressum  -  Datenschutz