Förderverein ermöglicht eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst

Dank der finanziellen Unterstützung des Fördervereins konnte die Daadetal-Grundschule im Schuljahr 2013/14 Francesca Fehl eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst anbieten.

Als Träger der Maßnahme wurde von Schulleitungsseite der Caritasverband Rhein-Sieg-Wied e.V. gewonnen. Dessen Geschäftsführer, Rudolf Düber, zeigte sich von Anfang sehr offen für ein Projekt, bei dem zwei unterschiedliche Einsatzstellen, Schule und Tagesgruppe, eingeplant waren. Caritas und Förderverein der Daadetal-Grundschule tragen nun gemeinsam die Kosten für das Freiwilligenjahr.

Praktikantin Francesca Fehl
Unterstützung in der Klasse 2b

Frau Fehl ist vormittags in der Grundschule eingesetzt. Sie unterstützt die Arbeit der Klassenlehrkräfte und begleitet Schüler während der Hausaufgabenzeit. Nach Unterrichtsschluss wechselt die Praktikantin zur Tagesgruppe Herdorf und ist dort für den Caritasverband tätig. Da auch Kinder der Daadetal-Grundschule diese Tagesgruppe besuchen, wird hier die gute Kooperation zweier Einrichtungen gewährleistet. Ein wichtiger Bestandteil des Freiwilligendienstes ist ebenfalls die Teilnahme an Bildungsseminaren, in denen Praxiserfahrung reflektiert werden.

Schön, dass sich der Förderverein auf besondere Weise für eine gute Sache einge-bracht hat, denn sowohl die Schüler als auch die Lehrer der Daadetal-Grundschule profitieren in gleichem Maße von der Investition.

Dieser Beitrag wurde am Montag, 02. Dezember 2013 um 12:06 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Schule abgelegt.

Inhalt

Informationen

Stöbern


Archiv

 

  © Daadetal-Grundschule  -  Impressum  -  Datenschutz